Schnittstelle zwischen Benutzer und Beatmungsgerät

22. Mai 2020

GUI – das steht für Graphical User Interface. Diese Abkürzung bezeichnet eine Form von Benutzerschnittstelle eines Computers, welche die Anwendungssoftware mittels grafischer Symbole und Steuerelemente bedienbar macht.

Auch der PV1000 hat solch ein GUI und innerhalb des Projekts kümmert sich ein ganzes Team um dessen Entwicklung. Das GUI bildet die Schnittstelle zwischen Beatmungsgerät und Nutzer. Deswegen muss die Kommunikation des Interface eindeutig und einfach zu erfassen sein. In einem Notfall muss das medizinische Personal sofort erkennen, wo das Problem liegt und was zu tun ist.

Das GUI-Team steckt viel Energie in das Design und die Entwicklung des Interface. Welche Werte sollen im Grundzustand angezeigt werden? Wie werden Alarme dargestellt? Welche Form von Navigation ist besonders nutzerfreundlich?

Genau diese Fragen beantwortet das Team, damit der PV1000 ein optimales GUI erhält.